Die Präsidentin des Deutschen Bundestages greift erneut in unsere Unabhängigkeit ein

Berlin, 14. Januar 2022. Zum ersten Sitzungstag des Deutschen Bundestages im neuen Jahr trat eine Allgemeinverfügung seiner Präsidentin in Kraft, die uns kaum noch Luft zum Atmen lässt. Seit dem 12. Januar 2022 gilt „wegen der steigenden Fallzahlen“ folgendes für den Zutritt ins Plenum:

1. die einen (Geimpfte und Genesene) müssen sich täglich testen, die „Geboosterten“ müssen dies nicht (2G+).

2. die anderen (nicht Geimpfte und nicht Genesene) müssen selbst mit einer aktuellen Testung auf die von uns als „Oberhaus“ bezeichnete Besuchertribüne.

3. die ganz wenigen, frechen „Testverweigerer“ – wie ich – werden jetzt gänzlich aus dem „Hohen Haus“ verbannt.

Weiter